Reviews and coverage of my books

Retooling Politics: How Digital Media Are Shaping Democracy (2020)

  • Digital Media, Democracy, and the Retooling of Politics, with Michael Bossetta and Dr. Andreas Jungherr. Social Media and Politics. 2020/07/19.
  • Analyzing Political Communication with Digital Trace Data: The Role of Twitter Messages in Social Science Research (2015)

  • Mathias König und Wolfgang König. (2016). Buchbesprechung: Analyzing political communication with digital trace data: the role of twitter messages in social science research. Politische Vierteljahresschrift 57(1): 179-181. doi: 10.5771/0032-3470-2016-1-179
  • Cornelius Puschmann. (2016). Book Review: Analyzing political communication with digital trace data: the role of twitter messages in social science research. Information, Communication & Society 19(12): 1691-1692. doi: 10.1080/1369118X.2015.1124134
  • Das Internet in Wahlkämpfen: Konzepte, Wirkungen und Kampagnenfunktionen (2013)

  • Andreas Hirstein: “Die digitale Welt als Wahlhelfer.” NZZ am Sonntag – Beilage: Bücher am Sonntag. 28/04/2013. p.17.
  • Germar Wolter: “Buchkritik: Das Internet in Wahlkämpfenpolitik-digital.de. 19/02/2013.
  • Press coverage of findings

    More than opinion expression: Secondary effects of intraparty referendums on party members (2020)

    • Covered by politik & kommunikation (III/2018, p. 46).

    Digital Trace Data in the Study of Public Opinion: An Indicator of Attention Toward Politics Rather Than Political Support (2017)

    Twitter als politische Informationsquelle (2016)

    Why the Pirate Party won the German election of 2009 or the trouble with predictions (2012)

    Interviews and portraits in news media and blogs

  • Brigitte Baetz: Maßnahmen v. Twitter & Co. gegen Desinformation – Interview mit Andreas Jungherr. @mediasres. 2020/10/22.
  • Digital Media, Democracy, and the Retooling of Politics, with Michael Bossetta and Dr. Andreas Jungherr. Social Media and Politics. 2020/07/19.
  • Fake News sind immer aufsehenerregender. Thurgau Kultur. 2020/04/27.
  • Desinformation, Fehlinformation und Verschwörungstheorien im Umgang mit COVID-19. campus.kn. 2020/04/09.
  • Neue Prognose-Horizonte dank Big Data. Scobel. 3sat. 2017/07/06.
  • Arne Busse, Andreas Jungherr, Bastian Schlange und Sören Brinkmann. Segen und Fluch: Soziale Medien als Informationsquelle. Deutschlandfunk: Lebenszeit. 17/03/2017. [Audio]
  • Andreas Jungherr und Katharina Kleinen von Königslöw im Interview. Meinungsmache im Netz – Wie mächtig sind soziale Medien? dbate. 19/12/2016.
  • Andreas Jungherr im Interview mit Anja Backhaus: Twitter ist keine Glaskugel WDR 5 Töne, Texte, Bilder – Das Medienmagazin. 02/07/2016.
  • Andreas Jungherr im Interview mit Otmar Willi Weber: Wie politisch ist Social Media? Nordwestradio. 28/6/2016.
  • Andreas Jungherr im Interview mit Stefan Eich: Politischer Protest im Netz. SWR1. 14/7/2015.
  • Andreas Jungherr im Interview mit Julia Kilian: dpa-Interview zur Nutzung von Twitter durch die Polizei. dpa: Deutsche Presse-Agentur. 1/5/2014.
  • Andreas Jungherr im Interview mit Nicolas Tribes: Das Netz macht uns nicht demokratischer. DRadio Wissen. 15/12/2013.
  • Andreas Jungherr im Interview mit Merle Schmalenbach: Wahlkampf Online: Die Wahl wird nicht im Internet entschieden. CICERO Online. 20/09/2013.
  • Andreas Jungherr im Interview mit Manuel Kopp: Politikwissenschaftler Andreas Jungherr: “Netz ergänzt den Wahlkampf“. Hessische/Niedersächsische Allgemeine Zeitung (HNA). 14/08/2013.
  • Andreas Jungherr im Gespräch mit Thielko Grieß: “Parteien nutzen Online um offline zu mobilisieren.” Deutschlandfunk: Informationen am Morgen. 13/07/2013.
  • “Fünf Antworten zum Online-Wahlkampf” Ein Interview für cdu-nrw.de. 13/04/2012.
  • Andreas Jungherr: Zwischen Wahlkampf und Hörsaal.” Philipp Albrecht. politik-digital.de. 21/03/2012.
  • Was Parteien online verbessern können. Ein Interview von Philipp Albrecht mit Andreas Jungherr. politik-digital.de. 9/12/2011.
  • Die Zeit des Kampagnen-Twitterns ist vorbei. Ein Interview von Philipp Albrecht mit Andreas Jungherr. politik-digital.de. 6/9/2011.
  • Egypt has shown that Internet censorship is useless. Ein Interview von Yulia Netesova mit Andreas Jungherr. Rosbalt. 02/08/2011. [Russian] [German]
  • Präsent sein. Ein Interview von Alexander Schaeff mit Andreas Jungherr. Kommune 21. 1/2011. S.20f.
  • CDU-NRW: Andreas Jungherr. Interview von Malte Krohn mit Andreas Jungherr für Homo Politicus. 04/23/2010.
  • “Social Media stärkt Offline-Kampagnen, sogar bei der CDU”. Alexandra Ripken: Ziel & Plan. 06/01/2010.
  • NRW-Online-Wahlkampf im “Offline-Herbst der Politik”“. Vera Kämper: Der Westen. 03/21/2010.
  • Quotes in news media and blogs

  • Carina Fron. Bot or not? Die überschätzte Macht der Algorithmen. Deutschlandfunk Kultur. 2020/06/18.
  • Alexander Graf. Wie Menschen zu Bots werden. Spektrum der Wissenschaft. 2020/05/15.
  • Patrizia Kramliczek. Corona-Mythen: Warum Bill Gates zur Zielscheibe wird. BR24. 2020/05/06.
  • Simon Schütz. Bidens geheime Wahlkampf-Waffe gegen Trump. Bild. 2020/03/06.
  • Heinrich Maetzke. Die Mär von der Online-Manipulation. Bayernkurier. 2018/10/05.
  • Maria Fiedler. Kann Steve Bannon die Europawahl beeinflussen?. Der Tagesspiegel. 2018/07/26.
  • Melanie Stein. Die Macht der sozialen Netzwerke. NDR Info: Logo – Das Wissenschaftsmagazin. 2018/04/13.
  • Benjamin Köhler. Offener Brief an AfD wird zur fragwürdigen Rekord-Petition. WAZ: Westdeutsche Allgemeine Zeitung. 2017/09/27.
  • Elisa Makowski. Wahlkampf im Internet. Sonntagsblatt. 2017/09/16.
  • Judith Vonberg. Can Martin Schulz succeed where Sanders and Corbyn failed?. CNN. 2017/09/06.
  • Anne Kathrin Doerr. Kasperletheater und Ernsthaftes konkurrieren. Mannheimer Morgen. 2017/08/28.
  • Timothy Revell. First proof that Facebook dark ads could swing an election. New Scientist. 2017/07/28.
  • Mirjam Stegherr. Gegnerbeobachtung: Darüber spricht man nicht. Politik & Kommunikation. II/2017 (55-60).
  • Thomas B. Edsall. How the Internet Threatens Democracy. The New York Times. 2017/03/02.
  • Michael Meyer. Wenn Populisten selbst auf Sendung gehen. Deutschlandfunk. 2016/12/03.
  • Melanie Amann, Horand Knaup, Ann-Katrin Müller, Marcel Rosenbach und Wolf Wiedmann-Schmidt. Social Bots: Wie digitale Dreckschleudern Meinung machen. Der SPIEGEL. 2016/10/24.
  • Moritz Pompl. Schnellschüsse der Politik: Twittern nach Großereignissen. BR24. 2016.07.26.
  • WDR 5 Leonardo Aktuell. Soziale Medien als Seismograph politischer Strömungen. 28.06.2016.
  • Dustin Volz. Obama Adviser Takes Aim at Merkel. Handelsblatt: Global Edition. 02/10/2015.
  • Iris Burtscher. 140 Zeichen für Griechenland: Gezwitscher am Verhandlungstisch. Salzburger Nachrichten. 16/07/2015.
  • Anna Sauerbrey. #RegrettingMotherhood: Wie eine kleine Studie zum Medienhype wurde. Der Tagesspiegel. 26/04/2015.
  • Berliner Rundschau. Wahlkampf nicht nur mit Bauchgefühl. pp.8f. 01/03/2015.
  • Ralf Isermann. Online gegen Kohlekraft und TTIP: Wie Campact Politik macht. Agence France-Presse (AFP). 15/11/2014.
  • Anja Greiner. Schwungvoll abgekupfert. Fränkischer Tag: Kronach. 20/02/2014. (p. 9).
  • Jeanette Seiffert. Demokratischer Akt statt digitaler Erregung. Deutsche Welle. 03/02/2014.
  • Lea Fliess und Jakob Wais. “Welchen Einfluss hat die Blogger-Szene.” Bild.de. 15/10/2013.
  • “Nur eine Momentaufnahme: Das Geschäft mit Wahlprognosen wird schwieriger”. BR5 aktuell. 22/9/2013.
  • Der Wahlkampf auf Twitter, Facebook & Co.” Der Standard. 20/9/2013.
  • Rene Wagner. “Wahl 2013 – Hintergrund – Der Wahlkampf auf Twitter, Facebook & Co.” Reuters. 20/9/2013.
  • Emily Schultheis. “Imagine this: In Germany, one TV ad per candidate.” POLITICO. 13/9/2013.
  • Emily Schultheis. “German parties eye President Obama’s web-savvy campaign.” POLITICO. 12/9/2013.
  • Christoph Heinzle. “Viele Politiker mühen sich mit Social Media”. NDR Info. 12/9/2013.
  • Manuel Bewarder und Benedikt Gradl. “Warum Twitter den Wahlsieg nicht vorhersagen kann.” Die Welt. 11/9/2013.
  • Peter Müller. “Obama hat es vorgemacht.” Die Rheinpfalz. 9/9/2013.
  • Manuela Kanies. “Bundestagswahl: Homepages werten Tweets aus.” Osnabrücker Zeitung. 7/9/2013.
  • Nikolaus Pelke. “Horse-Race im Internet.” Fränkischer Tag. 5/9/2013.
  • Markus Werning. “Wenn Google mit Bomben wirft…” Hannoversche Allgemeine: sonntag – das digitale Magazin. 1/9/2013.
  • Nicholas Pelke. “Fränkischer Wahlkampf im Web.” inFranken.de. 26/8/2013.
  • Katja Hirnickel. “Wahlkampf und Internet: Politikwissenschaftler erforschen den digitalen Wahlkampf.” Universität Bamberg: Pressestelle. 20/8/2013.
  • Javier Salas. “Twitter patina como oráculo electoral.” eldiario.es. 19/8/2013.
  • Verena Gründel. “Warum deutsche Parteien #Neuland statt Obama sind.” iBusiness. 26/7/2013.
  • Sascha Sommer. “Politiker müssen im Wahlkampf im Netz punkten.” NDR Info. 4/7/2013.
  • Christina zur Nedden. “Im Schatten des Plakats – das Internet in Wahlkämpfen.” politik-digital.de. 1/7/2013.
  • Das Internet ist normal geworden: Trotzdem tut sich der Online-Wahlkampf in Deutschland wegen knapper Ressourcen schwer.” Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.: Veranstaltungsberichte. 27/06/2013.
  • Christian Rohm. ““Gefällt mir” – das ist die halbe Miete.” Stuttgarter Zeitung. 14/06/2013. p. 2.
  • Michaela Paefgen-Laß. “Wie der Online-Wahlkampf in Deutschland entbrennt.” Springer für Professionals. 24/05/2013.
  • Robert Domes. “Im Netz auf Wählerjagd.” drehscheibe: aus Lokalredaktionen für Lokalredaktionen. 29/04/2013.
  • Steinbrück legt sich nicht auf Psychiatercouch. Handelsblatt. 15/04/2013.
  • Frische Forschung und viele Gespräche. JGU Magazin. 25/03/2013.
  • Dirk Oetjen. “Das Geschäft mit dem Geschwätz.” HÖRZU-Familie. 01/2013. p. 190-197.
  • Andreas Hirstein. “Obamas Hacker.” NZZ am Sonntag. 23/12/2012. p. 49.
  • Julia Rehkopf. “Netzkönig Obama.” rbb Inforadio. 8/11/2012.
  • Franziska Broich. “Ich will da rein! SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück versucht sich in der digitalen Welt – wie immer mehr Politiker.” Financial Times Deutschland. 17/10/2012. p. 8.
  • Anika Kreller (26 September 2011) “Die Unsichtbaren” news.de.
  • Thorsten Stegemann (26 September 2011) “Webseiten der politischen Parteien sind unsichtbar” Telepolis – heise online.
  • fgpk.de (13 September 2011) “Wie sichtbar sind die Websiten politischer Parteien für Suchmaschinen?”.
  • Selbstvermarktung in 140 Zeichen. Til Huber. Donaukurier. 07/29/2011.
  • Masse machen. Anna Sauerbrey und Johannes Schneider. Der Tagesspiegel. 07/01/2011.
  • Wie Facebook und Co. die Politik verändern. Sarah Hubrich. Der Westen. 06/06/2011.
  • Dialog statt Monolog“. Kommune 21. 12/06/2010.
  • “Twitter: ferramenta tem papel importante para as democracias”. Karina Gómez Pernas: Rádio Abert. 09/18/2010.
  • “¿Escaparate polótico?”. Karina Gómez Pernas: prensa.com. 09/05/2010.
  • “Redes sociales, escaparte politico”. Karina Gómez Pernas: Vanguardia. 08/27/2010 & El Sol Online. 08/31/2010 & Terra Noticias. 09/12/2010 & Pichincha Al Dia. 09/13/2010 & Democracia 09/14/2010 & Prodigy MSN 09/21/2010.
  • Digitaler Aktivismus: aus dem Netz auf die Straße“. ZDF / Handelsblatt.com: elektrischer reporter. 01/23/2009.